Bienensauna

Der Superheld fürs Bienenvolk

In kaum einem Land wird so viel Honig verzehrt wie bei uns in Deutschland. Kein Wunder, denn Honig ist das einzige Lebensmittel, das noch vollkommen naturbelassen ist. Ob flüssiges Gold oder cremiges Silber, diese süße Leckerei möchten wir auf unserem Frühstückstisch nicht missen. Wer lieber Marmelade auf sein Brötchen schmiert, profitiert auch vom Einsatz der Bienen. Schließlich sind sie, zusammen mit vielen anderen Insekten, für das Bestäuben der Blüten und damit auch für das Heranwachsen von Früchten verantwortlich.

Umso schlimmer, dass seit Jahren ein Großteil der Bienenpopulation weltweit stirbt. Was viele nicht wissen: Nicht nur fehlende Blumenwiesen bedrohen die fleißigen Bienchen in ihrer Existenz. Jedes Jahr sterben ganze Bienenvölker, die der tückischen Varroa-Milbe zum Opfer fallen. Doch es gibt eine Lösung: Wo Gift und Säure ihre Wirkung verfehlen, kann Wärme Linderung verschaffen. Mit einer elektrischen Bienensauna werden Temperatur, Feuchtigkeit und Sauerstoffzufuhr im Bienenstock reguliert. Die wärmeempfindliche Varroa-Milbe stirbt, die starken Bienen schwitzen sich gesund.
Wir hoffen auf ein zuckersüßes Happy End!

Übrigens: Du willst ein Honigbrötchen ohne riesigen CO2-Fußabdruck? Dann kauf bei deinem regionalen Imker oder achte auf die Auszeichnung "Echter deutscher Honig" – denn der ist garantiert keine Importware aus Übersee.

Aus Strom.Manufaktur
wird Energie.Manufaktur