Botschafter für Fledermäuse Projektspende 2017

Plakette des NABU
Plakette des NABU (© Mareike Sonnenschein)

Fledermäuse willkommen!

So geheimnisvoll und mystisch unsere heimischen Fledermäuse auch sind, so bedroht sind sie leider auch. Die schwindenden Wälder und das Insektensterben machen ihnen zu schaffen. Viele leiden unter akuter Wohnungsnot, denn oft fallen Fledermaus-Quartiere Haussanierungen zum Opfer. Die gute Nachricht: Es kann auch saniert werden, ohne die Wohnungen der geschützten Tiere zu zerstören. Speziell geformte Dachziegel oder Fassadensteine bieten den Fledermäusen eine gute Einschlupfmöglichkeit.

Um den schwindenden Lebensräumen der Fledermäuse entgegenzuwirken, hat der NABU Niedersachsen die Aktion „Hier sind Fledermäuse willkommen!“ ins Leben gerufen.
Der Naturschutzverband zeichnet Gebäudebesitzer, die ein geprüftes Fledermaus-Quartier bieten, mit einer Plakette und einer Dankes-Urkunde aus. Neben Plakette und Urkunde gibt's für die Preisträger extra Wissen obendrauf: Sie lernen mehr über die Bedürfnisse und Eigenarten der geheimnisvollen Säugetiere. Oft entstanden daraufhin naturnahe und insektenfreundliche Ecken in Gärten, um auch für ausreichend Nahrung für „ihre“ Fledermäuse zu sorgen.

Mit dem Preisgeld der Strom.Manufaktur (jetzt Energie.Manufaktur) konnten weitere 150 Plaketten angeschafft werden, um langfristig neue Fledermaus-Quartiere auszuzeichnen.

Infos zum Projekt

Website des NABU Niedersachsen

Aus Strom.Manufaktur
wird Energie.Manufaktur